Das verwunschene Schulleben von Märchenfiguren
 

Spieltag
Donnerstag, 1. November
ab 10:00 Uhr


Wetter
sonnig, klarer Himmel, ca. 9°

Plot
freier Tag nach der Halloweenparty

JAMES
ADMIN

EMMA
ADMIN


ANDREW
MOD

ZUR TEAMSEITE

DAS WICHTIGSTE AUF EINEM BLICK:



✩ Ein Disney Forum
✩ FSK 16
✩ Prinzip der Ortstrennung.
✩ Text: 3. Person Singular & Präteritum
✩ Richtpostlänge 500 Wörter
✩ Regelmäßige Anwesenheit
✩ Charaktere nach Disneyvorlage
✩ inspiriert durch Once upon a time

StartseiteFAQAnmeldenLogin
Unser Wappen


Die neuesten Themen
» Sherry von Nothingham (in Überarbeitung)
von James Charming Mo Nov 13, 2017 4:11 pm

» Sherry von Nothingham
von Andrew Beast Sa Nov 11, 2017 3:33 pm

» Hochzeitsgeschenk
von James Charming Di Aug 15, 2017 12:47 pm

» Grüße von San Diego
von Gast Mi Jul 26, 2017 2:22 pm

» Änderung- Assassins Creed
von Gast So Jul 23, 2017 8:13 pm

» Was bisher geschah…
von James Charming Di Jul 18, 2017 3:25 pm

» Erinnerung von Ron Rogers
von Ron Rogers Di Jul 18, 2017 1:37 pm

» Legend of Dragonball
von Gast Di Jul 11, 2017 9:07 pm

» Ron Rogers
von James Charming Mi Jul 05, 2017 2:17 pm

Werbeforen

Listinus Toplisten


Austausch | .
 

 Adrian Hunter - Jäger (Schneewittchen)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar

Adrian Hunter

Jäger - Schneewittchen und die sieben Zwerge


BeitragThema: Adrian Hunter - Jäger (Schneewittchen)   Mo Apr 03, 2017 3:06 pm

Fakten!

Vor- und Nachname: Adrian Hunter
Märchenidentität: Jägersmann aus „Schneewittchen“ und „Rotkäppchen“
Spitzname: Adie
Alter: 19
Geburtstag: 25. September
Jahrgangsstufe: 4. Jahrgangsstufe

Aussehen: Adrians stärkstes Erkennungsmerkmal ist sein ausgeprägtes Gesicht. Man scheint nie ganz hinter seine Fassade blicken zu können und auch seine Augen sind nicht das typische Fenster zur Seele – wie man vielen Menschen nachsagt.
Seine Augenfarbe ist bei schönem Wetter dunkelgrün und variiert je nach Wetterlage zu helleren Farbtönen. Seine Haare sind selten zu bändigen und immer wieder fällt ihm eine widerspenstige Locke in die Stirn, was ihn allerdings wenig stört. Seine Muskulatur ist ausgeprägt vom Sport und lässt Mädchenherzen höher schlagen – falls sie ihn denn jemals nackt sehen sollten. Adrian ist niemand der mit seinem Aussehen prahlt, aber doch weiß, dass er gut aussieht. Seine feinen Hände sind geübt und geschickt vom Gitarre spielen.
Auf seiner Brust prangt ein Tattoo, welches die Form eines von einem Dolch durchstoßenen Herzens hat. Woher er dieses hat, kann er nicht genau sagen, weiß aber, dass es schon immer da war.

Kleidungsstil: Adrian ist ein praktisch denkender Mensch und das spiegelt sich in seinem Kleidungsstil wider. Zumeist trägt er Jeans, Chucks und bequeme Oberteile. Ab und an kleidet ihn auch einmal ein Hemd. Dies allerdings stets in Kombination mit einem einfarbigen T-Shirt darunter.

Avaperson: Aaron Tveit

Sonstige Facts:


Schule!

AGs: Band, Basketball, Reiten

Sonstige Leistung (AG-Leiter, etc.): /

Bisherige Schulzeit: Adrian ist kein wirklich auffälliger Schüler. Seine Noten reichen zum Bestehen, sind aber nicht weiter der Rede wert. Trotz allem ist er stets pünktlich und darum bemüht dem Unterricht zu folgen. Aber oft genug wird er von irgendwelchen Dingen abgelenkt oder hängt seinen Gedanken nach, was seine mittelmäßige Schulkarriere erklärt.


Charakter!

Vorlieben:
- Armbrust- und Bogenschießen
- Jagdsport
- Hunde
- Sonnenauf- und untergänge
- Süße Speisen wie z.B. Kekse

Abneigungen:
- Spiegel
- Wölfe
- nicht ernst genommen zu werden
- Unpünktlichkeit
- Erpressung

Stärken:
- Frühaufsteher
- scharfe Augen
- Pflichtbewusst
- Nerven aus Stahl

Schwächen:
- keine stark ausgeprägte Empathie
- oft sehr schweigsam
- manchmal sehr dickköpfig und stur
- Kekse!

Hobbies:
- Armbrust- und Bogenschießen
- Gitarre spielen und singen
- durch den Wald laufen
- reiten

Charakterbeschreibung:
Adrian ist ein eher verschlossener Typ. Er redet nicht über seine Gefühle, hält es die meiste Zeit für Weiberkram und verzichtet auf jegliche Konfrontation mit derlei Geschichten. Auch mit Beziehungen und Freundschaften ist er eher sparsam und achtet stark darauf, wem er was anvertraut. Seine wirklichen Freundschaften allerdings pflegt er gewissenhaft und weiß auch, dass er sich auf sie 100 % verlassen kann. Und sie können ihm vertrauen, denn er ist eine treue Seele, wenn er jemanden erst einmal ins Herz geschlossen hat. Er liebt die Musik und versucht dadurch seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen, was ihm leichter fällt als seine Meinung zu ändern, denn er ist ein wahrer Sturkopf. Oft wirkt Adrian unnahbar und arrogant, doch wer hinter seine Fassade blickt, könnte belohnt werden.

Mein Märchen-Ich Beschreibung:
Als gutaussehender Jäger hatte man bei der Frauenwelt stets gute Chancen. Adrian’s Chancen rangierten allerdings in den höheren Reihen, denn er war der persönliche Jägersmann der Königin und ihr auch in anderen Dingen oft behilflich. Das änderte sich allerdings alles an dem Tag, an dem er im Wald merkwürdige Geräusche hörte. Von Neugier und einem unguten Gefühl angetrieben, folgte er ihnen und kam zu einem alten Haus. Er konnte kaum seinen Augen trauen, als er den großen Wolf im Innern der Stube erspähte. Das Tier lag auf dem Boden und deutlich konnte man sehen, wie etwas in ihm sich bewegte. Die Bauchdecke bewegte sich und leise Hilferufe waren zu hören. Konnte es wirklich sein, dass in ihm etwas lebte?! Aufgrund der Masse, war fast zu vermuten, dass … Der Jäger zögerte nicht lange und betrat leise das Haus um das Tier nicht zu wecken. Mit seinem scharfen Messer öffnete er die Bauchdecke und half der alten Frau und einem wunderschönen jungen Mädchen heraus. Mit vereinten Kräften schafften sie das schlafende Tier hinaus, füllten seinen Bauch mit Steinen und warfen ihn in den Brunnen. Zur Strafe für seine List sollte er dort sterben.
Das schöne Mädchen entpuppte sich als liebenswerte Person, die man nur gern haben konnte. So konnte sich auch Adrian nicht ihrer verwehren und war nach ein paar Tagen hoffnungslos in sie verliebt. Die Königin, die ihren Jäger immer seltener zu Gesicht bekam, entriss ihm das Liebste was er besaß um ihm sein Glück zu nehmen, da er sie so betrogen hatte. Adrian, der um Vergebung bat und eine Möglichkeit der Wiedergutmachung, erhielt den Auftrag Schneewittchen zu töten und seiner Herrin das Herz zu bringen.
Eigentlich eine einfache Aufgabe für den jungen Jägersmann, der sich zugleich mit seiner Armbrust auf den Weg machte um seinen Auftrag zu erfüllen. Doch die angstvollen großen Augen des jungen Mädchens erweichten sein Herz und er ließ sie in den dunklen Wald laufen.
Um seiner Herrin einen Beweis seiner angeblichen Tat zu bringen, schoss er ein Reh und entnahm das Herz, welches er in die kleine Kiste legte, die die Königin ihm gegeben hatte.
Die Königin nahm die Schachtel mit dem Tierherz entgegen und glaubte den Worten ihres Untergebenen. Warum sollte sie auch zweifeln? Und doch befragte sie nur wenige Stunden später ihren Zauberspiegel, der die Worte des Jägers Lügen strafte. Voller Wut, Zorn und Enttäuschung verbannte sie Adrian, der das Schloss verließ.

Der Jäger hielt sich versteckt und war verzweifelt, was er nun tun sollte. Er suchte das schöne Mädchen immer öfter auf, traute sich aber nicht um Hilfe zu bitten. Sie war seine stete Begleiterin auf seinen Streifzügen durch den Wald und doch war es ihm verwehrt ihr zu zeigen, was er fühlte.
Als bekannt wurde, dass die Königin verbannt wurde, machte sich Adrian zugleich auf den Weg um sie aufzusuchen und das zurückzuverlangen, was sie ihm genommen hatte. Doch bevor er den Verbannungsort aufsuchen konnte, bemerkte er das eigenartige Grollen, wandte sich um und sah zurück zu der Hütte, die er in den letzten Wochen aus jeder Richtung schlafend gefunden hätte. Der Jäger sah das Grauen auf sich zukommen und rannte los, um wenigstens das Mädchen, welches er glaubte zu lieben, zu beschützen. Doch zu spät …

Sonstiges: /

Darf der Steckbrief beim Verlassen des Forums weitergegeben werden? nein
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar

James Charming

Prinz Charming - Schneewittchen und die sieben Zwerge

Alter : 28

BeitragThema: Re: Adrian Hunter - Jäger (Schneewittchen)   Mo Apr 03, 2017 4:02 pm

Du bekommst auch direkt mein WOB, aber ich überlasse den Rest mal der liebe Rory Wink Wink

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fairytale-curse.forumieren.com
avatar

Rory Pallium

Rotkäppchen


BeitragThema: Re: Adrian Hunter - Jäger (Schneewittchen)   Mo Apr 03, 2017 5:13 pm

Also vorne Weg noch einmal ein ganz großes und dickes fettes Dankeschön, dass du Adie übernimmst :danke: :hero: Roryleinchen hier führt seitdem ständig kleine Freudentänze auf Very Happy rose hug :herz:

Der Stecki ist klasse, was du ja schon weißt und ich finde im Moment nichts, was ich lieber anders hätte.
Mir gefallen die kleinen aber feinen Änderungen, die du vorgenommen hast und ich freue mich schon riesig aufs Posten :hearteye: :verrückt: :knutsch:

WOB

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Adrian Hunter - Jäger (Schneewittchen)   

Nach oben Nach unten
 

Adrian Hunter - Jäger (Schneewittchen)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Were-Hunter Rat
» Erin Hunter - ein Pseudonym!
» Vorlesung Erin Hunter Lesereise 2012 - Wien
» Dark Hunter ( & ihre Geschichte... )
» Erin Hunter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Enchanted Fairytale  :: Unsere Märchenfiguren :: Unsere Märchenfiguren :: Steckbriefe :: Angenommene Steckbriefe